Fragen und Antworten

Welche Unternehmen können sich bewerben?

Für den Leuchtturm 2020 können sich Inhaberinnen und Inhaber kleiner Unternehmen mit bis zu 10 Angestellten sowie Solo-Selbstständige, Freiberuflerinnen und Freiberufler, Gründerinnen und Gründer bewerben, die ihre Tätigkeit haupt- oder nebenberuflich ausüben.

Wie lange läuft der Wettbewerb?

Der Wettbewerb läuft bis zum 3. August 2020. Ab dem 22. Juni 2020 werden im Zweiwochenrhythmus die Preisgelder verliehen.

Welche Gewinne/ Preisgelder gibt es?

Vergeben werden vier Preise à 5.000 €. Die Vergabe von je 5.000 € erfolgt nach (Zwischen-)Teilnahmeschluss am 22. Juni 2020, 6. Juli 2020, 20. Juli 2020 und 3. August 2020. Eingereichte Bewerbungen bleiben für alle Preise bis zum Ende des Wettbewerbs gültig (mit Ausnahme bereits prämierter Ideen).

Wenn ich mehr als eine Idee habe, kann ich mich mit allen bewerben?

Ja. Jede innovative Idee kann über das Webformular eingereicht werden. Wir empfehlen jedoch nach Möglichkeit eine Idee mit verschiedenen Aktionen stark zu machen anstatt jede Idee einzeln einzureichen.

Kann ich mich jede Woche mit meiner Idee bewerben?

Es ist nicht erforderlich, sich jede Woche zu bewerben. Jede Idee bleibt für die gesamte Zeit des Wettbewerbs von der Jury berücksichtigt mit Ausnahme bereits prämierter Ideen.

Was passiert, wenn meine prämierte Idee nicht erfolgreich ist?

Sie können das Preisgeld unabhängig vom finanziellen Erfolg Ihrer Bemühungen behalten. Wir freuen uns über jede Rückmeldung, wie der Einsatz des Preisgeldes entweder zum Unternehmenserfolg oder als Lehrgeld eingesetzt wurde.

Erhöhen sich meine Gewinnchancen, wenn ich ein Kundenkonto bei Vistaprint habe oder Mitglied beim VGSD oder der BAGSV bin?

Nein. Jede Bewerbung hat die gleichen Chancen.

Nach welchen Kriterien entscheidet die Jury über einen Gewinner?

Die Jurymitglieder bewerten kreative und lösungsorientierte Ideen und Lösungen, Flexibilität und den Vorbildcharakter für andere Selbstständige und Kleinunternehmer. Zu den Kriterien gehören beispielsweise Innovation, unkonventionelles Denken, Änderung des Angebots oder des Geschäftsmodells, Digitalisierung von Abläufen, Auswirkungen der Corona-Krise auf das Unternehmen, Risikobereitschaft, Nachhaltigkeit der Maßnahme und in wie weit die Maßnahme den ursprünglichen Unternehmenszweck unterstützt. Es müssen jedoch nicht alle genannten Kriterien erfüllt werden.

An wen kann ich mich wenden, falls ich weitere Fragen habe?

Sie können sich für weitere Fragen telefonisch an den Kundenservice von Vistaprint wenden. Er ist Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 21 Uhr und Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr unter der Nummer 030 / 567 960 69 für Sie erreichbar.